Stiftung Pelagiuskirche Nufringen

„Die Kirche hat nicht die Aufgabe, die Welt zu verändern.

 Wenn sie aber ihren Auftrag erfüllt, verändert sie die Welt.“

 

Dieses Zitat von Carl Friedrich von Weizsäcker spiegelt etwas von der Bedeutung der Kirche wider. In turbulenter Zeit, wo sich viele Menschen auf die Suche machen nach Werten und Verlässlichkeit, nach Sinn und einem verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung, ist und bleibt Kirche und die darin verkündigte Botschaft wichtig. Gottesdienste für alle Generationen sind der Mittelpunkt unserer Gemeinde.

 

Seit mehr als 800 Jahren gab und gibt es Menschen in Nufringen, denen die Kirche mit ihrer prägenden Kraft in der Ortsmitte lieb und bedeutend geworden ist. Mit Hilfe vieler Spenden und großem ehrenamtlichen Engagement konnte unsere Kirche mit neuem Gemeindehaus zu dem werden, was sie heute ist. Dafür sind wir sehr dankbar.

  

Sinkende Gemeindegliederzahlen und Kirchensteuern zwingen uns jedoch weiterzudenken…, auch an die nächsten Generationen.

 

Um den Erhalt unserer Pelagiuskirche sowie die Wahrnehmung ihres vielfältigen Auftrags nachhaltig zu sichern, hat die Evangelische Kirchengemeinde Nufringen die „Stiftung Pelagiuskirche Nufringen“ im Mai 2012 errichtet.

  

Da die Kirche weit über die gottesdienstliche Gemeinde hinaus - und in viele Bereiche unserer Gesellschaft und unseres Gemeindelebens hineinwirkt, möchten wir die Stiftung auf eine breite Basis stellen und viele interessierte und engagierte Gründungs- oder Zustifter/innen gewinnen. 

 

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und uns unterstützen.

Pfarrerin Heidi Fuchs        Michael Köhler (2. Vors. KGR)

 

 

 

Links: