Wichtige Informationen für Gottesdienstbesucher ab dem 02. Mai 2021

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen hat sich der Kirchengemeinderat entschieden, bei gutem Wetter bis auf weiteres alle Gottesdienste im Kirchgarten in Präsenz  (mit Livestream) zu veranstalten. Bei Regen findet der Gottesdienst in der Kirche statt, wenn es die Inzidenz zulässt mit Besucher*innen.

Informationen ob der Gottesdienst in Präsenz stattfindet, finden Sie Sonntag morgens ab ca. 9.15 Uhr hier über diesem Text.

Kinderkirche am Pfingstsonntag


.


Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherin und lieber Besucher,

guten Tag und herzlich willkommen bei der evangelischen Kirchengemeinde Nufringen!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Internetseite!

 

Seit Oktober 2020 ist Pfarrerin Uschi Buck als Vertretungspfarrerin für uns zuständig.

In dringenden Fällen können Sie sie unter 0157 5339 0083

oder per Email unter uschi.buckdontospamme@gowaway.elkw.de erreichen.

Das Gemeindebüro ist telefonisch Mo/Di/Do von 9-12 Uhr erreichbar Tel. 07032 82315 (Pfarramtssekretärin und Kirchenpflegerin Sabine Klein) oder per Email unter pfarramt.nufringendontospamme@gowaway.elkw.de

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Coronaverordnung Besuche nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich sind.

 

.

Gebet in diesen Tagen

Abendgebete in diesen Tagen

In einer Zeit der Einschränkung und Entschleunigung kann auch die Chance liegen, dass wir uns auf das Wesentliche, auch die Verbindung zu Gott besinnen und bei ihm Halt suchen und finden.

Wir wollen daher besonders in diesen Tagen zum gemeinsamen Gebet aufrufen. Es wäre schön, wenn Viele aus unserer Gemeinde nach dem Abendläuten um 18.30 Uhr in Ihren Häusern beten, alleine oder in der Hausgemeinschaft und doch verbunden mit allen, die um diese Zeit miteinander beten.

„Es gibt keine größere Liebe als die, dass man miteinander und füreinander und für die

ganze Welt betet“.                       Zitat:  Hermann Bezzel

 

Folgende Gebetsanliegen können Ihnen eine Hilfe zum Gebet sein:

Wir beten:

  • für die Menschen, die Angst haben, verunsichert und einsam sind, 
  • für die Situation aller Kinder und Schüler, Eltern und Lehrer
  • für kranke und alte Menschen zu Hause, in Krankenhäusern und Pflegeheimen,
  • für alle Ärzte, Mitarbeitende in der Pflege, alle, die im Gesundheitswesen tätig sind und sich mit großem Einsatz um die Kranken kümmern,
  • für Pfarrer und Pfarrerinnen, Seelsorger und Seelsorgerinnen,
  • für die Verantwortlichen in der Politik und Wirtschaft,
  • für alle Mitarbeitenden in Behörden, für Rettungskräfte und Polizei,
  • für alle, die in der Forschung tätig sind und eine baldige Zulassung des Impfstoffs

Monatsspruch Juni



Man muss Gott
mehr gehorchen
als den Menschen.


Apg 5, 29

 

.

.

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 12.06.21 | „Posaunentag im Land“

    Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (ejw) lädt am 4. Juli die rund 680 Posaunenchöre in Württemberg ein, in ihren jeweiligen Gemeinden den „Posaunentag im Land“ unter dem Motto „Vertrauenssache Glauben“ zu feiern. Eine Serenade und ein Gottesdienst werden live aus Ulm übertragen.

    mehr

  • 10.06.21 | „Wir haben einen weiten Weg vor uns“

    Aus Anlass der Kundgebung gegen Antisemitismus am 11. Juni in Ulm erklärt Prälatin Gabriele Wulz im Interview, wie sie selbst antijüdische Haltungen im Alltag und in der kirchliche Arbeit erlebt und was Kirche und Gemeinden dagegen tun können.

    mehr

  • 10.06.21 | Woche der Diakonie 2021

    Zur Woche der Diakonie ruft das Diakonische Werk Württemberg zu verstärkter Aufmerksamkeit und Engagement für benachteiligte Menschen auf, deren Lage sich nach der Pandemie oft verschlechtern wird. Die Woche der Diakonie beginnt am 13. Juni.

    mehr